BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

21. Elblandfestspiele begeisterten das Publikum


Bild zur Meldung: 21. Elblandfestspiele begeisterten das Publikum



Endlich konnten die Elblandfestspiele wieder stattfinden und begeisterten am 8. und 9. Juli mit großem Staraufgebot: Ella Endlich, Paul Potts, Anna Maria Kaufmann, Barbara Helfgott, The Dark Tenor und viele mehr waren zu Gast. Das Repertoire der Abende reichte von Opernmusik bis hin zu Rock und bot für alle Altersklassen eine tolle Show. Die beiden Gala-Abende der 21. Elblandfestspiele wurden vom Filmorchester Babelsberg und Startrompeter Kevin Pabst mit dem Titel „What A Wonderful World“ eröffnet. Insgesamt über 4000 Besucher und Besucherinnen ließen sich verzaubern und unter dem Motto „Cirque de la Musique“ auf ein Fest für Augen, Ohren und Seele mitnehmen.

 

Die Moderation der Gala-Abende übernahm Publikumsliebling Kim Fisher. Die Künstlerinnen und Künstler wurden musikalisch wieder vom Deutschen Filmorchester Babelsberg unter dem Dirigat von Christian Köhler begleitet. Am Samstag fand auch der Ministerpräsident Dietmar Woidke lobende Worte für die Entwicklung der Stadt und vor allem für die Elblandfestspiele. Der englische Tenor Paul Potts sorgte mit „Nessun Dorma“ von Puccini für Gänsehaut im Publikum und erntete tosenden Applaus. Eine grandiose Bühnenshow lieferten unter anderem auch die „Queenz of Piano“ mit „Eye of the Tiger“. Der Ex-Drummer der Scorpions, Hermann Rarebell, rockte mit seiner neuen Band die Bühne. Kathy Kelly und Jay Alexander überzeugten mehrmals im Duett. Mit Anne Elisabeth Sorbara und Luzia Tietze sangen ebenfalls zwei Preisträgerinnen der Lotte Lehmann Akademie auf der Elblandbühne. Auch das traditionelle Feuerwerk erhellte den Himmel als alle Stars der diesjhährigen Elblandfestspiele auf der Bühne gemeinsam den Titel „Wittenberger Luft“ sangen.

 

Ausstrahlungstermin beim rbb
Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), der die Gala auch in diesem Jahr aufzeichnete, sendet den Mitschnitt der 21. Elblandfestspiele am 22. Juli um 20:15 Uhr.

 

Kartenvorverkauf für 2023 gestartet
Die Elblandfestspiele 2023 finden am 7. und 8. Juli 2023 in Wittenberge unter dem Titel „The Golden River – Classics der 20er Jahre“ statt. Der Kartenvorverkauf ist bereits gestartet. Tickets gibt es ab sofort in der Touristinformation Wittenberge unter 03877 9291 -81/-82 oder per E-Mail an .

Fotoserien

21. Elblandfestspiele am 8. und 9. Juli | Fotos: Franziska Lenz (MO, 11. Juli 2022)

Wetter
 
 

 

 

 
 
Kontakt
 

Stadtverwaltung Wittenberge

August-Bebel-Straße 10

19322 Wittenberge

 

Tel.: (03877) 951 0

Fax: (03877) 951 123

E-Mail:

 
 
Öffnungszeiten Bürgerbüro
 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Montag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Dienstag  8:30-12:00  und 13:00- 18:00 Uhr
Mittwoch  geschlossen
Donnerstag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Freitag  8:30-12:00 Uhr

 

 
 
Startseite     Login     Impressum     Datenschutz