Wittenberge_Rathausturm | zur StartseiteWittenberge Königsdeich | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteÖlmühle_Wittenberge | zur StartseiteWittenberge_Elbuferpromenade | zur Startseite
 
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Ein Abend mit Henry Hübchen - Der Kulturtalk mit Robert Rauh und musikalischer Umrahmung von Günther Fischer

22. 09. 2023 um Uhr

Am Freitag, dem 22.09.2023, kommt um 20 Uhr der bekannte Schauspieler, Regisseur und Musiker Henry Hübchen ins Kultur- und Festspielhaus Wittenberge. Hübchen gilt als einer der profiliertesten deutschen Charakterdarsteller und ist neben seiner Schauspielkarriere auch als Hörspielsprecher deutschlandweit gefragt.

 

Er habe nie das Ziel gehabt, Schauspieler zu werden und er wollte auch nicht in Hollywood landen. Was Hübchen dagegen wollte: „Bei der Arbeit Spaß haben.“ Und für diese Spielfreude liebt ihn sein Publikum.

Bekannt ist Henry Hübchen besonders aus seinen Fernseh-Serien "Polizeiruf 110!, "Tatort" sowie "Der Bulle von Tölz" und "Der Alte". Aber auch mit seinen Filmen feierte er im Laufe der Jahre große Erfolge.

Nachdem er bereits als Kind und Jugendlicher in verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen mitgewirkt hatte, arbeitete er parallel zu seinen Bühnenauftritten ab den 1970er Jahren verstärkt vor der Kamera. 1976 wurde Hübchen mit seinem Film "Jacob der Lügner" erstmalig für einen Oscar nominiert.

 

Bekannte Filme reihen sich mit in die Liste seiner Produktionen ein: so ist der Schauspieler im Jahre 1999 in  "Sonnenallee" zu sehen. 2004 gibt er in "Alles auf Zucker" wieder sein Talent zum Besten. 2011 verkörpert Hübchen den Film "Beate Uhse - Das Recht auf Liebe" alias "Georg Tauber".

Im Jahre 2012 stellte er sein schauspielerisches Können in "Die Abenteuer des Huck Finn" zur Schau. Damit wurde dem Bestseller-Roman von Mark Twain nochmal neues Leben eingehaucht. Es folgten neben dutzenden Filmen und Serien die Topfilme "Hanni und Nanni - Mehr als beste Freunde" sowie "Die Känguru-Chroniken" (2017 und 2020).

 

Dutzende Preise wurden dem Schauspieler bis heute verliehen. 1994 erhielt er die Auszeichnung als "Schauspieler des Jahres". Hübchen liebt seine Arbeit ohne Zweifel und das Publikum liebt ihn. Im Jahre 2000 gewann er sowohl der Bundesfilmpreis als auch den Grimmepreis, bevor er dann im Jahre 2005, als einen seiner Höhepunkte im Leben, den  "Deutschen Filmpreis" für seine herausragende Schauspielkunst erhielt.

 

Zusammen mit Moderator Robert Rauh spricht der renommierte Schauspieler am 22.09.2023 über seine bewegte Karriere – über Theater, Film und Musik. Die Musikalische Umrahmung des Abends übernimmt Sänger, Musiker und Komponist Günther Fischer, der unter anderen viele Filmmusiken für Produktionen mit Marlene Dietrich, Armin Mueller-Stahl, Manfred Krug, Robert Mitchum und Tony Curtis komponierte.

 

Henry Hübchen ist nur sehr selten in Talkshows zu sehen, aber nun stellt er sich den Fragen von Gastgeber, Moderator und Autor Robert Rauh, der zuletzt die beiden Bücher „Fontanes Fünf Schlösser“ und „Fontanes Frauen“ veröffentlichte.

 

Das Publikum kann einen äußerst amüsanten Abend mit überraschenden Einblicken und spannenden Ansichten aus dem bewegten Leben des Schauspielers erwarten.

 

Tickets gibt es im Vorverkauf in der Touristinformation Wittenberge unter 03877/9291 81/-82 oder unter . Gern auch auf Rechnung.

 

VVK: 32,00 €

 

Foto: Tom Wagner

 
 

Veranstaltungsort

Kultur- und Festspielhaus Wittenberge

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]
Wetter
 
 

 

 

 
 
Kontakt
 

Stadtverwaltung Wittenberge

August-Bebel-Straße 10

19322 Wittenberge

 

Tel.: (03877) 951 0

Fax: (03877) 951 123

E-Mail:

 
 
Öffnungszeiten Bürgerbüro
 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Montag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Dienstag  8:30-12:00  und 13:00- 18:00 Uhr
Mittwoch  geschlossen
Donnerstag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Freitag  8:30-12:00 Uhr

 

 
 
Startseite     Login     Impressum     Datenschutz