BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Kunstausstellung von Harald Schaub : Mit Pinsel und Stift - zurück auf Anfang

12. 09. 2023 um 19:00 Uhr

Neue Ausstellung bringt XXL-Formate ins Kultur- und Festspielhaus Wittenberge

 

Mit Pinsel und Stift – zurück auf Anfang“

 

Unter diesem Slogan findet sich künftig eine Sammlung der Kunstwerke des gebürtigen Wittenbergers Harald Schaub (1917 – 1991) im Kultur- und Festspielhaus Wittenberge, welche durch viele fleißige Helfer in den letzten Tagen aufgebaut wurde.

 

Mit der Vernissage am 12. Mai 2023 um 19 Uhr wartet ein außergewöhnlicher Ausstellungshöhepunkt die Besucher. Erstmalig werden in Wittenberge durch die großzügige Unterstützung der ALTREWA Bürgerstiftung Neustadt am Rübenberge (Niedersachsen) Bilder und Tondokumente von Harald Schaub gezeigt. Dr. Oliver Hermann wird ein Grußwort an die Gäste richten, bevor die Kuratorin und Kunsthistorikerin, Dr. Tanja Soroka, Wissenswertes zur Ausstellung vorträgt. Der Leiter des Kultur- und Festspielhauses Wittenberge, Uwe Neumann, eröffnet im Anschluss die Vernissage offiziell. Die Band "Swing and More" sorgt für den perfekten musikalischen Rahmen.

 

Der Künstler ist in der Schriftenmalerwerkstatt „Reklame Schaub“, die heute noch in 4. Generation existiert, aufgewachsen. Er hatte nach dem Abschluss der Oberrealschule in Wittenberge zunächst Grafik und Schriftdesign in Stuttgart und dann Malerei in Königsberg studiert. 1939 wurde er zur Wehrmacht eingezogen.

Nach einer schweren Kopfverletzung und englischer Kriegsgefangenschaft fand er schließlich im Juli 1945 zunächst im nahegelegenen Munster, 1946 dann in Hannover seine künstlerische Heimat und durfte die erste private Malschule der späteren niedersächsischen Landeshauptstadt nach dem Krieg eröffnen. Harald Schaub stellte seine Werke international zur Schau, jedoch nie in seiner Heimatstadt Wittenberge.

 

Vor allem mit expressiven, farbigen, großformatigen zeitkritischen Bildern, mit Porträt- und Landschaftsmalerei hat sich Harald Schaub einen Namen gemacht und zahlreiche Malerkollegen in seinen Bann gezogen. 

Rund 2500 bildkünstlerische Werke sowie zahlreiche literarische und autobiografische Texte, die Harald Schaub vor allem nach Beendigung seines malerischen Schaffens verfasste, sind heute im Besitz des Kunstsammlers und Stifters Alfried Kostrewa und werden von der von ihm gegründeten Altrewa Bürgerstiftung in Neustadt am Rübenberge verwaltet.
Kostrewa hatte, überzeugt von der künstlerischen und humanistischen Qualität des Gesamtwerks, Harald Schaub vor allem in den 70er und 80er Jahren bis zu Schaubs Tod 1991 unterstützt.

 

Die Bewahrer des künstlerischen Schatzes von Harald Schaub – die ALTREWA Bürgerstiftung in Neustadt a.R. – und die Veranstalter vor Ort – das Kultur- und Festspielhaus Wittenberge – bieten mit der erstmaligen Präsentation von Werken des Künstlers in seiner Geburtsstadt den Bürgern und Gästen der Elbestadt die Möglichkeit, diesen außergewöhnlichen Künstler kennenzulernen, der damit die kulturellen Traditionen der Stadt um eine bemerkenswerte Facette bereichert.

 

Neben der Vernissage am 12. Mai 2023 wird es am 18. August 2023 um 14 Uhr eine geführte Tour durch die Ausstellung mit der Kunsthistorikerin, Dr. Tanja Soroka von der ALTREWA Bürgerstiftung, geben.

 

Einen Höhepunkt wird die Finissage am 21. September in der Wittenberger Stadtbibliothek bieten, wenn Schauspieler und Ehrenbürger der Stadt Wittenberge, Udo Schenk, um 19 Uhr Texte des Malers und Schriftstellers Harald Schaub verliest und Kuratorin Dr. Tanja Soroka über das Leben und die Werke Schaubs berichtet.

Die Stadtbibliothek bittet höflichst um Anmeldungen unter 03877/403881.

 
 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Kultur- und Festspielhaus Wittenberge

Paul-Lincke-Platz 1
19322 Wittenberge

Telefon (03877) 929181 o. 929182 Ticketservice Touristinformation
Telefon (03877) 929163 o. 929173 Künstlerische Leitung und Marketing/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon (03877) 929161 Verwaltung KSTW
Telefon (03877) 929168 Abendkasse, nur 2 h vor Veranstaltungsbeginn erreichbar!

E-Mail E-Mail:
E-Mail E-Mail:
www.wittenberge.de

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]
Wetter
 
 

 

 

 
 
Veranstaltungen
 
Kontakt
 

Stadtverwaltung Wittenberge

August-Bebel-Straße 10

19322 Wittenberge

 

Tel.: (03877) 951 0

Fax: (03877) 951 123

E-Mail:

 
 
Öffnungszeiten Bürgerbüro
 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Montag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Dienstag  8:30-12:00  und 13:00- 18:00 Uhr
Mittwoch  geschlossen
Donnerstag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Freitag  8:30-12:00 Uhr

 

 
 
Startseite     Login     Impressum     Datenschutz