Bürgerhinweise Gästebuch Stadtplan
 
     
Schriftgröße: normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
 
Newsletter abonnieren
Erhalten Sie jetzt kostenlos und ganz bequem unseren Newsletter per Mail.
 
Wetter Wittenberge

 

 

 

 

Logo Hotline

 
 
Wartenberge Vernetzt
 
Drucken
 

Fachkräftesicherung im Verbund

Die BBZ Berufsbildunqszentrum Prignitz GmbH realisiert - hervorgegangen aus einer Gemeinschaftsinitiative von Wittenberger Unternehmen - durch seine überbetriebliche und zugleich wirtschaftsnahe Arbeitsweise am Standort Wittenberge Ausbildungsprogramme, die über die Möglichkeiten des einzelnen Unternehmens weit hinausgehen. Zu den Bildungsdienstleistungen der BBZ Berufsbildunqszentrum Prignitz GmbH gehört die Weiterbildung für Berufspraktiker - beispielsweise zum staatlich geprüften Techniker für Mechatronik (Fachschule), die Ausbildereignungsprüfung (AEVO), die Verbundausbildung mit Unternehmen sowie die individuell auf die Bedürfnisse der Unternehmen zugeschnittene Schulung von Mitarbeitern, beispielsweise in den Bereichen Schweißtechnik und CNC Technik – CAD/CAM.

 

Der Prignitzer Talentpool - eine Initiative der Unternehmerschaft - baut eine Datenbank hervorragender Bewerbungen auf, für die zunächst keine offenen Stellen zur Verfügung standen. Diese Profile werden in Absprache mit den Bewerbern anderen Unternehmen zur Verfügung gestellt.

 

Frühzeitige Kontakte zwischen Wittenberger Schülern und Wittenberger Unternehmen schafft das Prignitzer Netzwerk Schule-Wirtschaft. Ein Beispiel für seine erfolgreiche Arbeit sind die sog. Berufs- und Karriereplaner. Sie sind das Bindeglied zwischen Schule und Wirtschaft. Im Rahmen von festen Sprechzeiten in den Schulen (SEK I und SEK II) im gesamten Landkreis haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich über Berufsbilder oder Ausbildungs- und Praktikumsplätze zu informieren und Unterstützung für ein erfolgreiches Bewerbungsverfahren in Anspruch zu nehmen.

 

Auch die Veranstaltung von Berufsinformationstagen in Schulen, die Organisation der Ausbildungsmessen „Berufsstartermesse GO!" und „Jobstart" sowie der Schülerwettbewerb „Pokal der Wirtschaft" gehören zu den Aktivitäten des Netzwerkes.