BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neues Verkehrs-Konzept für die Bahnstraße

Wittenberge, den 06. 04. 2021

Ein Konzept für die weitere Entwicklung der Bahnstraße, insbesondere dem Bereich am Paul-Lincke-Platz vor dem Kultur- und Festspielhaus, wurde am 23. Und 24. März im Bau- und Wirtschaftsförderungsausschuss sowie im Umwelt- und Ordnungsausschuss der Stadtverordnetenversammlung vorgestellt. Im Vordergrund stehen verkehrsrechtlich Änderungen, für die die Stadt derzeit um eine Stellungnahme der Straßenverkehrsbehörde des Landkreises Prignitz bittet. Das Konzept gliedert sich in verschiedene Abschnitte der Haupteinkaufsstraße. Beginnend mit dem Abschnitt zwischen der Einfahrt vom Stern und der Bäckerstraße. Dieser soll in einen verkehrsberuhigten Bereich umgewidmet werden. Eine Verengung des Eingangsbereichs und ein zusätzliches Gehwegband sollen künftig bereits bei der Einfahrt in die Bahnstraße auf den Charakter des Bereichs hinweisen. Zu einer Fußgängerzone wird die Bahnstraße laut Konzept schließlich zwischen der Bäcker- und der Zimmerstraße. Dies ist auch ein weiterer Schritt den Bereich des Paul-Lincke-Platzes als neue Mitte der Stadt zu etablieren und ein Zentrum für die WittenbergerInnen und BesucherInnen zu schaffen. Damit verbunden ist auch die Idee den Wochenmarkt langfristig vor dem Kultur- und Festspielhaus anzusiedeln. Hiervon soll nicht zuletzt auch die Innenstadt mit dem Einzelhandel profitieren. Das Vorhaben, das vom Wittenberger Interessenring unterstützt wird, wurde zuletzt Ende März beim Stammtisch der Markthändler diskutiert und traf auch hier auf positive Resonanz.

Der Abschnitt der Bahnstraße, von der Zimmerstraße bis zur Rathausstraße, soll ebenfalls ein verkehrsberuhigter Bereich werden. Neu ist die angedachte Einbahnstraßenregelung zwischen Rathaus- und Wilhelmstraße. Künftig sollen Autofahrer auf dem Abschnitt nur in Richtung Bahnhof fahren dürfen. Mit der neuen Regelung soll auch das Nadelöhr auf Höhe der Wilhelmstraße, dass besonders bei entgegenkommendem Verkehr entsteht, entschärft werden.

 

Bild zur Meldung: Das neue Konzept sieht unter anderem eine dauerhafte Fußgängerzone auf der Bahnstraße vor dem Kultur- und Festspielhaus vor I Fotos: Gerhard Baack

Wetter
 
 

 

 

 
 
Kontakt
 

Stadtverwaltung Wittenberge

August-Bebel-Straße 10

19322 Wittenberge

 

Tel.: (03877) 951 0

Fax: (03877) 951 123

E-Mail:

 
 
Öffnungszeiten Bürgerbüro
 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Montag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Dienstag  8:30-12:00  und 13:00- 18:00 Uhr
Mittwoch  geschlossen
Donnerstag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Freitag  8:30-12:00 Uhr

 

 
 
Startseite     Login     Impressum     Datenschutz