BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Teilsperrung durch neues Fachmarktzentrum

Wittenberge, den 01. 12. 2020

Im Zusammenhang mit der geplanten Errichtung des Fachmarktzentrums (REWE, Woolworth, Rossmann) auf dem Gelände der ehemaligen Fruchthalle in der nördlichen Bahnstraße, wird das Baufeld ab dem neunten Dezember mit einem Bauzaun gesichert. In der Folge ist auch der Geh- und Radweg entlang des Packhofstrangs zwischen Lokschuppen und Karlstraße gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Der Bauherr beabsichtigt ab Mitte Dezember mit den bauvorbereitenden Maßnahmen zu beginnen. Die Fertigstellung des Vorhabens ist laut Bauherr, der Harms Consulting GmbH, im Oktober 2021 geplant. Die Sperrung wird mindestens bis zu diesem Zeitpunkt andauern. 

Auf dem Gelände der ehemaligen Fruchthalle soll im kommenden Jahr ein Fachmarktzentrum entstehen. Hierzu gehört neben den genannten Einkaufsfilialen auch eine Parkfläche für insgesamt 123 PKW. Weiterhin wird im Zuge der Baumaßnahme auch die Liebigstraße im Auftrag des Bauherrn ausgebaut. Diese führt zukünftig bis zur nördlichen Bahnstraße.

 

Foto: Konzeptzeichnung des geplanten Fachmarktzentrums I Keintzel Architekten

Wetter
 
 

 

 

 
 
Kontakt
 

Stadtverwaltung Wittenberge

August-Bebel-Straße 10

19322 Wittenberge

 

Tel.: (03877) 951 0

Fax: (03877) 951 123

E-Mail:

 
 
Öffnungszeiten Bürgerbüro
 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Montag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Dienstag  8:30-12:00  und 13:00- 18:00 Uhr
Mittwoch  geschlossen
Donnerstag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Freitag  8:30-12:00 Uhr

 

 
 
Startseite     Login     Impressum     Datenschutz