Bannerbild Bannerbild
 
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Schülerinnen und Schüler erinnern an die Reichspogromnacht

Wittenberger Bürgerinnen und Bürger, Stadtverordnete sowie Schülerinnen und Schüler der Oberschule setzten ein Zeichen gegen das Vergessen I Foto: Martin Ferch (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: Wittenberger Bürgerinnen und Bürger, Stadtverordnete sowie Schülerinnen und Schüler der Oberschule setzten ein Zeichen gegen das Vergessen I Foto: Martin Ferch

Am 9. November setzten Wittenberger Bürgerinnen und Bürger, Stadtverordnete sowie Schülerinnen und Schüler der Wittenberger Oberschule ein Zeichen gegen das Vergessen in der Rudolf-Breitscheid-Straße 20. Am 9. November 1938 wurden in der Reichspogromnacht auch in Wittenberge jüdische Geschäfte zerstört und jüdische Bürgerinnen und Bürger gedemütigt. Viele von ihnen kamen in der Folge in Vernichtungslagern der Nationalsozialisten ums Leben. In Wittenberge erinnern Stolpersteine des Künstlers Gunter Demnig an die Schicksale jüdischer Familien in der Elbestadt. Insgesamt 24 Stolpersteine wurden bisher in der Elbestadt verlegt. Drei davon in der Rudolf-Breitscheid-Straße. Hier befinden sich die Stolpersteine von Margarete, Gerd Artur und Rudolf Kaiser, die 1941 deportiert und in Minsk ermordet wurden.

Familie Kaiser zog 1909 von Hannover nach Wittenberge. Familie Kaiser: das sind Arthur Kaiser und seine Frau Mathilde mit ihren zehn Kindern. Hier in Wittenberge wurde ihr letztes Kind Max geboren. Arthur verstarb bereits 1912 und hinterließ zehn Söhne und eine Tochter. Vier Söhne sind während des Ersten Weltkrieges ums Leben gekommen bzw. verstarben an den Kriegsfolgen. Drei Söhne - Alfred, Siegmund und Rudolf Kaiser – wie auch deren Familien wurden von den Nazis ermordet. Die anderen Kinder konnten emigrieren. Für Familie Kaiser wurden in Wittenberge insgesamt 10 Stolpersteine verlegt – in der Rudolf-Breitscheid-Straße 20, im Sauerstückenweg 2 und in der Schillerstraße 7.

Fotoserien

Schülerinnen und Schüler erinnern an die Reichspogromnacht I Fotos: Martin Ferch (DO, 09. November 2023)

Wetter
 
 

 

 

 
 
Kontakt
 

Stadtverwaltung Wittenberge

August-Bebel-Straße 10

19322 Wittenberge

 

Tel.: (03877) 951 0

Fax: (03877) 951 123

E-Mail:

 
 
Öffnungszeiten Bürgerbüro
 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Montag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Dienstag  8:30-12:00  und 13:00- 18:00 Uhr
Mittwoch  geschlossen
Donnerstag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Freitag  8:30-12:00 Uhr

 

 
 
Startseite     Login     Impressum     Datenschutz