BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

EGGERS Umwelttechnik: Seit 30 Jahren in Wittenberge


Bild zur Meldung: v .l. n. r.: Thomas Balschun (Standortleiter EGGERS Umwelttechnik Wittenberge), Daniel Steinmetz (Leiter Unternehmenskommunikation EGGERS-Gruppe), Dr. Oliver Hermann (Bürgermeister Wittenberge), René Herrmann (Geschäftsführer EGGERS Umwelttechnik), Thomas Götz (Geschäftsführer TGZ) ©EGGERS-Gruppe. Fotograf: Nico Dalchow



Die EGGERS Umwelttechnik feiert ihr 30-jähriges Bestehen in Wittenberge. Bürgermeister Dr. Oliver Hermann (parteilos) und Thomas Götz, neuer Geschäftsführer im Technologie- und Gewerbezentrum Prignitz (TGZ), besuchten den Standort und gratulierten zum Jubiläum: „Das traditionsreiche Wittenberger Unternehmen gehört zu den größten Arbeitgebern in der Elbestadt und ist ein langjähriger, kompetenter und zuverlässiger Partner bei Bauvorhaben in Wittenberge“, so Hermann.

Thomas Balschun, seit 20 Jahren am Standort und seit mehreren Jahren Leiter der Niederlassung und Prokurist, sagt: „Wittenberge hat sich seit Eröffnung des Standorts nicht nur wirtschaftlich, sondern vor allem auch kulturell, gesellschaftlich und touristisch sehr positiv entwickelt – und wir mit der Stadt.“

„Der Standort Wittenberge hat für die EGGERS Umwelttechnik und auch für die gesamte EGGERS-Gruppe aufgrund der geographischen Lage und der Anzahl an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine große Bedeutung“, so René Herrmann, Geschäftsführer EGGERS Umwelttechnik.

Das Unternehmen ist hauptsächlich in Wittenberge und der näheren Umgebung tätig. Auftraggeber ist vor allem die öffentliche Hand, z. B. Städte, Landkreise, Umweltverbände und Landesumweltämter. Seit dem Jahrhunderthochwasser im Jahr 2002 ist das Unternehmen viel im Hochwasserschutz und im Deichbau tätig. Ein weiteres auch für die gesamte Region bedeutendes Projekt ist der Ausbau der Autobahn 14. Was den Standort auszeichnet Die Mitarbeiterzahl des Unternehmens ist auf rund 100 angewachsen und hält sich seit Jahren konstant. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Wittenberge kommen aus der Region und verteilen sich auf die beiden Arbeitsbereiche Tiefbau und Bodenbehandlung. Der Bereich Tiefbau umfasst insbesondere den kommunalen Tief- und Deichbau. Im Bereich Bodenbehandlung reinigen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der EGGERS Umwelttechnik kontaminierten Boden und Bauschutt in einer Bodenwaschanlage sowie einer mikrobiologischen Behandlungsanlage. Das Ziel ist dabei die Wiederverwertung der ursprünglich mineralischen Abfälle, ein Teil der Abfälle verbleibt auf Deponien.

Aktiv und engagiert in Wittenberge Das Unternehmen ist sozial engagiert und vor Ort aktiv. „Wir sind Mitglied der Wirtschaftsinitiative Westprignitz und eng mit anderen Wirtschaftsunternehmen vor Ort vernetzt“, sagt Niederlassungsleiter Balschun. „Wir unterstützen soziale Einrichtungen wie Kindertagesstätten und das neue Elbhospiz Weiße Berge.“

Weitere Informationen

Wetter
 
 

 

 

 
 
Kontakt
 

Stadtverwaltung Wittenberge

August-Bebel-Straße 10

19322 Wittenberge

 

Tel.: (03877) 951 0

Fax: (03877) 951 123

E-Mail:

 
 
Öffnungszeiten Bürgerbüro
 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Montag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Dienstag  8:30-12:00  und 13:00- 18:00 Uhr
Mittwoch  geschlossen
Donnerstag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Freitag  8:30-12:00 Uhr

 

 
 
Startseite     Login     Impressum     Datenschutz