BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Drucken
 

Bürgerempfang im Kultur- und Festspielhaus

Wittenberge, den 26. 02. 2020

Rund 350 Gäste kamen am Abend des 25. Februar ins Wittenberger Kultur- und Festspielhaus. Nach dem gelungenen Auftakt 2019, anlässlich des BRANDNENBURG-TAGES in der Elbestadt, hatten Bürgermeister Dr. Oliver Hermann und Karsten Korup, Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung, auch in diesem Jahr zum Bürgerempfang geladen. Durch das Programm führte erneut Uwe Neumann, Leiter des Kultur-, Sport-  und Tourismusbetriebes.

Er begrüßte nach einem gelungenen Beginn, mit einer Bildershow des vergangenen Jahres und einem Auftritt der jungen Tänzerinnen der Gruppe „Elementrix“, der Friedrich-Ludwig-Jahn-Grundschule, gleich mehrere Gäste auf der Bühne. Darunter Marcus Giese und Michael Ulrich von der Freiwilligen Feuerwehr Wittenberge. Beide ließen noch einmal die Landesmeisterschaften im Feuerwehrsportwettkampf, Wittenberge war im September 2019 Gastgeber, Revue passieren und freuten sich bereits auf die Teilnahme an den deutschen Feuerwehrmeisterschaften in Thüringen, die in diesem Jahr vom 29. Juli bis zum 2. August stattfinden.

Am 4. Und 5. September dieses Jahres ist Wittenberge Gastgeber der Landesschützentage, berichtete Ingo Rodowski, Vorsitzender der Wittenberger Schützengilde 1582 e.V. Geplant ist am Samstag unter anderem ein Umzug der Gastgeber und Gäste. Freuen dürfen sich die Wittenberger auch auf den 4. Oktober. Der Wittenberger Apfelmarkt feiert in diesem Jahr seinen zehnten Geburtstag und erfreut sich wachsender Beliebtheit, wie Dr. Heike Ellner, Leiterin des Biosphären-reservats Flusslandschaft Elbe, auf der Bühne bestätigte.

Das gilt natürlich auch für die kommenden Elblandfestspiele. Mit dem „ELBLAND Open-Air“ beginnen die Festspiele in diesem Jahr sogar schon einen Tag früher. Die Karten für das zusätzliche Konzert am 9. Juli seien bereits ausverkauft, berichtete Festspielpräsident Bodo Rückschlag. Einen Eindruck vom Zauber der Elblandfestspiele bekamen die Gäste gleich im Anschluss beim Auftritt von Julia Schuhmacher. Die mehrfache Teilnehmerin der Wittenberger Festspiele verzauberte an diesem Abend gleich zweimal mit ihrer einzigartigen Stimme.

Musikalisch präsentierten sich am Abend auch die Gäste aus der Partnerstadt Elmshorn. Passend zum dreißigsten Geburtstag der Städtepartnerschaft besang Frank Ramson mit „Elmshorn Elmshorn“ seine Heimatstadt. Bürgermeister Volker Hatje und Bürgervorsteher Andreas Hahn luden Ihrerseits zum Bürgerempfang im Juni. Weiterhin ist für das Jubiläumsjahr auch eine Bürgerfahrt zur Florawoche nach Elmshorn geplant. Beim Stadt- und Hafenfest wird Wittenberge wiederum Gäste aus der Partnerstadt empfangen.

Mit Kunstlehrerin Kathrin Lockenvitz und Kunstlehrer Eyk Mencke standen am 25. Februar zwei Wittenberger auf der Bühne, die für ihr besonderes Engagement für die Elbestadt geehrt wurden. Zu den zahlreichen Projekten, die zusammen mit Schülern und Schülerinnen des Marie-Curie-Gymnasiums und der Oberschule umgesetzt wurden, gehören unter anderem die Neugestaltung des Schulplatzes der Oberschule, die Skulpturengruppe „Vogelzug“ an der Promenade und auch der Bildband „Erlebe Wittenberge neu mit uns“.

Zum Abschluss des diesjährigen Bürgerempfangs gab Bürgermeister Dr. Oliver Hermann einen Überblick über aktuelle Vorhaben und Projekte in Wittenberge. Begonnen haben unter anderem der Ausbau des Hochwasserschutzes an der Elbestraße und die begleitende Sanierung der Straße. Nach langer Planung beginnen im März die Arbeiten zur Umgestaltung des Clara-Zetkin-Parks. Ebenfalls noch in diesem Jahr soll mit der Sanierung des Friedensteiches begonnen werden. Erfreut zeigte sich Dr. Oliver Hermann auch über die Entwicklung in den Bereichen Wirtschaft und Tourismus. Unternehmen wie das Instandhaltungswerk der Deutschen Bahn, Austrotherm, Innox und weitere investieren in ihre Standorte. Touristisch werde die Elbestadt immer beliebter. Bei den Übernachtungen verzeichnete Wittenberge 2019 einen Zuwachs von rund 12 Prozent.

 

Foto: Die Tänzerinnen von „Elementrix“ eröffneten den Abend I Foto: Jens Wegner

Fotoserien zu der Meldung


Bürgerempfang im Kultur- und Festspielhaus (Fotos: Jens Wegner) (25. 02. 2020)

Wetter
 
 

 

 

 
 
Kontakt
 

Stadtverwaltung Wittenberge

August-Bebel-Straße 10

19322 Wittenberge

 

Tel.: (03877) 951 0

Fax: (03877) 951 123

E-Mail:

 
 
Öffnungszeiten Bürgerbüro
 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Montag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Dienstag  8:30-12:00  und 13:00- 18:00 Uhr
Mittwoch  geschlossen
Donnerstag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Freitag  8:30-12:00 Uhr

 

 
 
Startseite     Login     Impressum     Datenschutz