BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Drucken
 

Personalausweis, beantragen


Kurzinformationen

Deutsche (im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes), die das sechzehnte Lebensjahr vollendet haben, sind verpflichtet, einen Personalausweis und/oder einen Paß zu besitzen. In Deutschland besteht nicht die Pflicht, diesen auch mit sich zu führen.


Beschreibung

Ist für einen Personalausweispflichtigen ein Betreuer bestellt, hat dieser den Antrag für den Betreuten in dessen Anwesenheit zu stellen, wenn die Antragstellung zu dem Aufgabenkreis des Betreuers gehört. Beantragt ein ausweispflichtiger Jugendlicher (ab vollendetem 16. Lebensjahr) keinen Personalausweis, müssen der/die Sorgeberechtigte/n den Antrag stellen. Jede Person darf nur einen Personalausweis oder vorläufigen Personalausweis besitzen. Der alte Personalausweis oder der vorläufige Personalausweis ist beim Empfang eines neuen abzugeben. Der Verlust oder auch das Wiederauffinden ist unverzüglich der Meldebehörde anzuzeigen.

Ordnungswidrig handelt,

  • wer sich mit keinem gültigen Personalausweis, vorläufigen Personalausweis oder Reisepass ausweisen kann und
  • wer es in diesem Fall für sich oder als Betreuer oder Sorgeberechtigter unterlässt, einen entsprechenden Antrag zu stellen
  • wer mehr als einen Personalausweis besitzt

Voraussetzungen für die Beantragung:

  • Erstantrag
    • Vollendung des 16. Lebensjahres
    • Deutsche Staatsangehörigkeit
  • Neubeantragung
    • Ablauf der Gültigkeit des Personalausweises.
    • Namensänderung.
    • Verlust des Personalausweises.

Rechtsgrundlagen


Notwendige Unterlagen

  • Erstmalige Beantragung eines Personalausweises
    • Antrag, der vom Antragsteller persönlich zu unterschreiben ist.
    • ein aktuelles Lichtbild (35 x 45 mm) ohne Kopfbedeckung
    • die Geburtsurkunde
    • soweit vorhanden der Kinderausweis bzw. Kinderreisepass oder Reisepass
    • bei Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit die Einbürgerungsurkunde
  • Neubeantragung eines Personalausweises
    • Antrag, der vom Antragsteller persönlich zu unterschreiben ist.
    • ein aktuelles Lichtbild (35 x 45 mm) ohne Kopfbedeckung
    • bisheriger Personalausweis oder Reisepass
    • Namensänderungsurkunde (bei Namensänderung)
  • Vorläufiger Personalausweis
    • Antrag, der vom Antragsteller persönlich zu unterschreiben ist.
    • ein aktuelles Lichtbild (35 x 45 mm) ohne Kopfbedeckung
    • die Geburtsurkunde
    • bisheriger Personalausweis, Reisepass oder Kinderausweis bzw. Kinderreisepass

Kosten

Personalausweis

je nach Dokument

 10,00-28,80 Euro

Reisepass 

je nach Dokument

 26,00-113,00 Euro
Kinderpass  13,00 Euro

 Über weitere Kosten informieren Sie unsere Mitarbeiterinnen.


Ansprechpartner


Bürgerbüro

A. Witt
Zimmer 1
Telefon (03877) 951-218
E-Mail


Merkblätter

Anmerkung: Je nach Software auf Ihrem Computer kann es zu Problemen bei der Anzeige, beim Ausfüllen bzw. beim Ausdrucken von PDF-Dokumenten kommen. In diesem Fall speichern Sie bitte die Datei direkt auf Ihrem Computer ab (z.B. auf dem Desktop) und öffnen diese anschließend mit der aktuellen Version von Adobe Acrobat Reader (kostenfreie Software zur Anzeige von PDF-Dokumenten) oder eines der hier gelisteten Programme (Liste unvollständig).
Wetter
 
 

 

 

 
 
Kontakt
 

Stadtverwaltung Wittenberge

August-Bebel-Straße 10

19322 Wittenberge

 

Tel.: (03877) 951 0

Fax: (03877) 951 123

E-Mail:

 
 
Öffnungszeiten Bürgerbüro
 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Montag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Dienstag  8:30-12:00  und 13:00- 18:00 Uhr
Mittwoch  geschlossen
Donnerstag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Freitag  8:30-12:00 Uhr

 

 
 
Startseite     Login     Impressum     Datenschutz