BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Die Goldenen Zwanziger

25. 02. 2023 um 20:00 Uhr

Am Samstag, dem 25.02.2023, um 20 Uhr, entführt das Casanova Society Orchestra die Gäste des Kultur- und Festspielhauses Wittenberge in die goldene Ära des Tanzorchesters der 1920er Jahre.

Mit viel Schwung, Witz und Charme garantiert das Berliner Orchester aus dem Hotel Adlon ein unvergessliches Erlebnis mit der besten Musik, zu der das Publikum die Hüften kreisen lassen kann. Das Casanova Society Orchestra hat die größten Swing-Hits dieser Jahre mit im Gepäck, die Abwechslung und Spaß versprechen.

 

Dabei sorgt der einzigartige Klangkörper nicht nur für den authentischen Musikgenuss, sondern auch für eine gute Show. Denn anders als bei anderen Orchestern ist hier jeder Musiker ein Star: Die erste Geige singt; der Conférencier spielt schon mal die zweite Geige und der Schlagzeuger bringt mit seinen ausgefallenen Ideen den Saal zum Toben. Mit unbändiger Spielfreude garantiert das Orchester seinen Gästen unvergessliche Stunden. Auf der frisch gebohnerten Tanzfläche des Großen Saales finden alle Tanzbegeisterten optimale Voraussetzungen. Angefeuert von dieser explosiven Mischung erlebt das Publikum einen Abend, der wild und stilvoll ist, anrührend romantisch und verrucht erotisch. Andreas Holzmann führt als charmanter Conférencier durch diese besondere Nacht.

Durch offizielle Empfänge wie die Fifa-Gala zur Fußball-WM, im Fernsehen, wie bei der Emmy-prämierten Miniserie „Die Wölfe“, oder aktuell mit den Adlon Swinging Sundays, dem Tanztee im Hotel Adlon, hat sich das Musikensemble seinen edlen Namen verdient.

 

Das Orchester begeistert mit allem, was man aus dieser Zeit kennt. Als besonders typisch für die Tänze der Zwanziger gilt vor allem einer: der Charleston.

 

Dieser wurde nach der Hafenstadt Charleston im US-Bundesstaat South Carolina benannt. Die von dem Pianisten James P. Johnson komponierte Melodie "The Charleston" wurde nach ihrer Aufführung im Musical "Running Wild" am New Yorker Broadway 1923 weltweit bekannt. In Europa war vor allem eine Frau für die Charleston-Welle verantwortlich: die Tänzerin Josephine Baker. 1925 führte sie den Charleston zum ersten Mal in einer Revue in Paris auf. Von dort aus wurde der Tanz in ganz Europa populär. Die typische 20er Jahre Mode waren bei den Damen das Charleston- oder Paillettenkleid sowie das Flapperkleid, gepaart mit einem glitzernden Stirnband, einer Federboa oder anderen funkelnden Extras. Die Herren trugen entweder einen Smoking oder ein Frack, kombiniert mit einer schicken Krawatte und einem typischen Zylinder.

 

Heute, 100 Jahre später, fühlen sich die Menschen noch immer von dieser einzigartigen Musik mitgerissen. 20er-Jahre-Fans sollten sich daher den Termin in Ihrem Kalender rot markieren, wenn sie zur rauschenden Ballnacht im Wittenberger Kultur- und Festspielhaus mit dabei sein wollen.

Tickets für die Veranstaltung sind im Vorverkauf in der Touristinformation Wittenberge unter 03877 9291 -81/82 oder per E-Mail unter (auch auf Rechnung) erhältlich.

 

VVK: 27,00 €

 

Gefördert wird das Casanova Society Orchestra mit Mitteln des Brandenburgischen Finanzausgleichsgesetzes.

 
 

Veranstaltungsort

Kultur- und Festspielhaus Wittenberge

Paul-Lincke-Platz 1
19322 Wittenberge

Telefon (03877) 929181 o. 929182 Ticketservice Touristinformation
Telefon (03877) 929163 o. 929173 Künstlerische Leitung und Marketing/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon (03877) 929161 Verwaltung KSTW
Telefon (03877) 929168 Abendkasse, nur 2 h vor Veranstaltungsbeginn erreichbar!

E-Mail E-Mail:
E-Mail E-Mail:
www.wittenberge.de

 
Wetter
 
 

 

 

 
 
Veranstaltungen
 
Kontakt
 

Stadtverwaltung Wittenberge

August-Bebel-Straße 10

19322 Wittenberge

 

Tel.: (03877) 951 0

Fax: (03877) 951 123

E-Mail:

 
 
Öffnungszeiten Bürgerbüro
 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Montag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Dienstag  8:30-12:00  und 13:00- 18:00 Uhr
Mittwoch  geschlossen
Donnerstag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Freitag  8:30-12:00 Uhr

 

 
 
Startseite     Login     Impressum     Datenschutz