Das Phantom der Oper - Die Original-Produktion von Sasson/Sautter

17. 02. 2023 um 19:00 Uhr

+++ Bei diesem Termin handelt es sich um die verlegte Veranstaltung vom 15.03.2020, 09.02.2021 sowie vom 21.02.2022. Die bereits erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit. +++

 

Musical-Highlight mit Starbesetzung Deborah Sasson und Uwe Kröger

 

Das weltbekannte Musical „Das Phantom der Oper“ wird in der Originalproduktion von Deborah Sasson (Musik) und Jochen Sautter (Text) am 17. Februar 2023 im Wittenberger Kultur- und Festspielhaus aufgeführt. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr. Die große Tournee-Produktion präsentiert sich mit einer hochkarätigen Starbesetzung und in einer komplett neuen musikalischen Bearbeitung.

Nach dem überragenden Erfolg der Tournee 2019/20 konnte Weltstar Deborah Sasson auch für die Saison 2022/23 für die Rolle der Christine gewonnen werden. Das Zusammenspiel der Sängerin mit Deutschlands Musicalstar Nummer 1, Uwe Kröger, der weiterhin die Rolle des Phantoms übernimmt, wurde vom Publikum und von der Presse allerorts gefeiert.

Seit 2010 fesselt „Das Phantom der Oper“ des Autoren-Teams Deborah Sasson und Jochen Sautter die Zuschauer auf den Bühnen Europas. Nun wurde die Zwangspause der Corona-Pandemie dazu genutzt, um die Produktion musikalisch komplett neu zu überarbeiten. Dafür konnte der britische Erfolgsmusiker Ryan Martin gewonnen werden, der u.a. Musik für Cirque de Soleil, America’s Got Talent, Netflix, BBC, ABC, CBS und Fox USA komponierte und arrangierte.

Das spektakuläre Bühnenbild lebt sowohl von den effektvollen, dreidimensionalen Videoprojektionen des international gefeierten Multimediakünstlers Daniel Stryjecki als auch von den grandiosen Bühnenelementen, gebaut von Michael Scott der Metropolitan Opera in New York.

Die Produktion hebt sich von allen bisherigen musikalischen Interpretationen des Literaturstoffes ab, indem sie sich näher an die Romanvorlage hält und in Teilen der von Sasson komponierten Musik bekannte Opernzitate einbindet. Die weltweit gefeierte Bostoner Sopranistin und Echo Klassik-Preisträgerin Deborah Sasson ist mit ihrer facettenreichen und kraftvollen Stimme perfekt für diese Mischung aus Oper und Musical.

Das Phantom wird von Uwe Kröger gespielt, der seit seinem Durchbruch in der Rolle des Todes in der Welturaufführung von „Elisabeth“ die Herzen des Publikums eroberte. Er spielte unter anderem die Hauptrollen in den Uraufführungen Rebecca, Mozart, Der Besuch der alten Dame, Heidi und in den deutschsprachigen Erstaufführungen von Sunset Boulevard, Miss Saigon, Doctor Dolittle, The Addams Family sowie Napoleon am Londoner Westend.

Nun schlüpft er bei dieser Produktion in die Rolle des von der Welt gefürchteten und innerlich zerrissenen Phantoms.

Des Weiteren wirkt ein großes Ensemble ausgewählter Sänger, Tänzer und Schauspieler aus dem deutschsprachigen Raum mit.

Karten gibt es im Vorverkauf in der Touristinformation Wittenberge, Tel. 03877 9291-81/-82 (auch auf Rechnung).

VvK-Preis: 59,90 – 69,90 €

 
Das Phantom der Oper | Farideh Fotografie
Das Phantom der Oper | Farideh Fotografie

 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Kultur- und Festspielhaus Wittenberge

Paul-Lincke-Platz 1
19322 Wittenberge

Telefon (03877) 929181 o. 929182 Ticketservice Touristinformation
Telefon (03877) 929163 o. 929173 Künstlerische Leitung und Marketing/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon (03877) 929161 Verwaltung KSTW
Telefon (03877) 929168 Abendkasse, nur 2 h vor Veranstaltungsbeginn erreichbar!

E-Mail E-Mail:
E-Mail E-Mail:
www.wittenberge.de