Summer of Pioneers

Die Teilnehmer und Initiatoren des Summer of Pioneers in Wittenberge I Foto: Martin Ferch

Summer of Pioneers

 

Im Rahmen eines Wettbewerbs wurden 20 Digitalarbeiter*innen aus Großstädten wie Berlin, Hamburg und Zürich ausgewählt. Diese Pioniere können vom 01. Juli bis zum 31. Dezember das Leben in Wittenberge testen und in einem eigens dafür eingerichteten Coworking Space in der Ölmühle arbeiten. Während des sechsmonatigen Aufenthaltes werden die Pioniere ihre digitale Expertise in der Region einbringen sowie unterschiedliche Aktionen und Veranstaltungen organisieren. 

Summer of Pioneers ist ein Projekt der Stadt Wittenberge, eine Initiative von Frederik Fischer (KoDorf) in Kooperation mit CoWorkLand eG. Unterstützt wird das Projekt weiterhin durch die Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Wittenberge (WGW) und das Technologie- und Gewerbezentrum Prignitz.

 

Mehr zum Projekt

 

Coworking für alle

 

Der Coworking Space in der Ölmühle steht seit dem 01. August allen kostenlos zur Verfügung. Um einen Platz zu buchen ist allerdings eine vorherige Registrierung bei CoWorkLand notwendig.

 

Registrierung und kostenlose Buchung

 

Aktuelles:

 

Veranstaltungen und Workshops

 

 

 

Projektübersicht

Blick vom Coworking Space auf die Elbe I Foto: Gerhard Baack
Der Coworking Space auf dem Gelände der alten Ölmühle I Foto: Annegret Spillner