Bürgerhinweise Gästebuch Stadtplan
 
     
Schriftgröße: normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
 
Newsletter abonnieren
Erhalten Sie jetzt kostenlos und ganz bequem unseren Newsletter per Mail.
 
Wetter Wittenberge

 

 

 

 

Logo Hotline

 
 
Wartenberge Vernetzt
 
Drucken
 

Arbeitsmarktintegration von Zuwanderern "Vielfalt als Chance"

 Europäisch Union                      Land Brandenburg

 

Seit dem 01.03.2018 gibt es ein Projekt für die Arbeitsmarktintegration von Zuwanderern ( „Vielfalt als Chance“)

 

Durch die Etablierung eines kooperativen Arbeitsmarkt-Integrationsmanagements in unseren Gebieten des Stadt-Umland-Wettbewerbs (ESF-SUW) sollen die Beschäftigungsaussichten von Flüchtlingen verbessert werden. Das Projekt verfolgt die Bündelung und Transparenz regionaler arbeitsmarktpolitischer Angebote für Flüchtlinge sowie die gezielte individuelle Unterstützung an den Übergängen verschiedener Integrationsmaßnahmen.

 

Aufgabenfelder der Mitarbeiter

  • Kennenlernen der möglichen Partner,-innen für die Hauptaufgaben Bildung eines Netzwerkes und Hilfe für Zugewanderte in Bezug auf Ausbildung und Beruf
  • individuelle Hilfe für Einzelpersonen, vor allem Gruppen, die gleiche Defizite besitzen
  • Planung und Umsetzung von gezielten Einzelmaßnahmen
  • Beratung und Hilfe für Unternehmer, -innen mit speziellen Problematiken
  • Organisation und Umsetzung von Netzwerktreffen
  • Organisation von Workshops zu den Themen

 

Foto: Frau Schomaker

 

Sprechzeiten in Wittenberge im Bürgerzentrum

Donnerstags 08:00 – 12:00 Uhr und 13:00  – 15:00 Uhr

 

Mitarbeiterin : Sabrina Borowsky – 03877/56422636

 

Sprechzeiten in Perleberg im Freizeitzentrum Effi

Donnerstags 08:00 – 12:00 Uhr und 13:00  – 15:00 Uhr

 

Mitarbeiter : Jens Lindner – 03876/612480

 

Unser Projekt ist ESF gefördert:

Der Europäische Sozialfond ( ESF ) ist Europas wichtigstes Instrument zur Förderung von Beschäftigung. Es fördert die Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt, unterstützt die Menschen beim Zugang zu besseren Arbeitsplätzen und bei der beruflichen Bildung und Qualifizierung.

 

ESF

 

www.esf.brandenburg.de

www.ec.europa.eu

 

Ansprechpartner:

Marina Hebes

Rathauspassage B. Remy-Str.6/ Zi:7

Tel: 03877 951-241