Info zur Vermietung gewerblicher Immobilien am 24. August


Bild zur Meldung: Luftaufnahme der Wittenberger Bahnstraße I Foto: Torsten Kaiser



Viele Eigentümer und Eigentümerinnen gewerblicher Immobilien erwarten in den nächsten Jahren Veränderungen bezüglich der Vermietung Ihrer Ladengeschäfte. Die Bauämter der Städte Wittenberge und Perleberg sowie das Technologie- und Gewerbezentrum Prignitz laden deshalb am 24. und 25. August zu zwei Gesprächsforen ein, um mit interessierten Eigentümern und Eigentümerinnen gemeinsam Ansätze zu diskutieren, wie auch zukünftig gewerbliche Immobilien erfolgreich vermietet werden können. Dabei sollen zukünftige Chancen und Risiken ausgelotet und neue Ansätze vorgestellt werden.

 

So plant das Technologie- und Gewerbezentrum Prignitz die Einrichtung einer Zwischennutzungsagentur. Gewerbliche Leerstände der Prignitz sollen über eine eigene Website bundesweit, u.a. in den Großstädten Hamburg und Berlin, angeboten werden. Die Agentur unterstützt als Ansprechpartner die Vermittlung interessierter Mieter. Mit diesem Ansatz sollen interessierte Nutzerinnen und Nutzer die Prignitz kennenlernen und dauerhaft in der Region gebunden werden.

 

Die Gesprächsrunden finden am 24. August von 17.00 bis 20.00 Uhr in der Alten Ölmühle in Wittenberge sowie am 25. August von 17.00 bis 20.00 Uhr im Café Deko Perle in Perleberg statt. 

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist für alle Eigentümer und Eigentümerinnen kostenfrei möglich.

Um Anmeldung wird telefonisch an Manuela Kupas unter 03877 / 98 41 10 oder per Email an gebeten. 


Hintergrund:

Das Projekt PopUp Prignitz - Agentur für Freiräume wird im Rahmen der “Nationalen Stadtentwicklungspolitik” vom Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) / Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) gefördert und ist ein Gemeinschaftsprojekt des TGZ Prignitz mit neuland21 e.V.

 

ÜBER DIE PROJEKTPARTNER

 

neuland21 e.V.

 

neuland21 arbeitet als unabhängiger und gemeinnütziger Think & Do Tank daran, die Lebensqualität in ländlichen Räumen durch die Chancen der Digitalisierung nachhaltig zu erhöhen. Wir arbeiten in Forschungs- und Modellprojekten an sozialen und digitalen Innovationen für die Zukunft ländlicher Räume, entwickeln diese weiter und helfen dabei, sie zu verbreiten.

Weitere Informationen: https://neuland21.de

 

Technologie- und Gewerbezentrum Prignitz

 

Das Technologie- und Gewerbezentrum Prignitz ist zuständig für die Wirtschaftsförderung der Städte Perleberg und Wittenberge. Der Regionale Wachstumkern Prignitz wird über das TGZ koordiniert. Wenn es um allgemeine Anfragen zum Standort oder konkrete Ansiedlungswünsche geht, gibt das TGZ einen Überblick über die Möglichkeiten in der Region.

Weitere Informationen: https://tgz-prignitz.de