BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Sonderkonzert mit dem Deutschen Filmorchester Babelsberg am 10. Juli

Wittenberge, den 16. 06. 2021

„Filmmusik am Elbufer“ – so heißt der Titel des Sonderkonzerts mit dem Deutschen Filmorchester Babelsberg am 10. Juli 2021 um 19 Uhr auf dem Gelände der Alten Ölmühle. Präsentiert wird das Konzert durch die Elblandfestspiele. „Wir freuen uns sehr, dass es uns in so kurzer Zeit gelungen ist, gemeinsam mit dem Intendanten des Filmorchesters Klaus-Peter Beyer sowie unserer Agentur Soullution ein hochwertiges Sonderkonzert am Festspielwochenende anbieten zu können“, erklärt Bodo Rückschlag, Präsident der Elblandfestspiele. Die traditionellen Elblandfestspiele finden erst 2022 wieder statt.


Maßgeblich an der Organisation beteiligt ist Klaus-Peter Beyer, Intendant des Deutschen Filmorchesters Babelsberg. Er ist mit dem Orchester seit mehr als 20 Jahren regelmäßig in Wittenberge. Die lange Tradition der Elblandfestspiele sollte daher in diesem Jahr nicht erneut komplett ausfallen. „Wir als Orchester möchten zum einen dem treuen Publikum hier vor Ort danken und gleichzeitig ein großes Dankeschön an das Land richten – ganz unter dem Motto Brandenburger sagen Brandenburgern Danke,“ erklärt Klaus-Peter Beyer.


Freuen können sich die Gäste auf einen Samstagabend voller Filmtitel und Crossover-Arrangements mit verschiedenen Künstlern: So sind neben dem Filmorchester Babelsberg am 10. Juli auch die Band „Keimzeit“ sowie als Special Guest der Schauspieler und Sänger Axel Prahl auf der Elblandbühne zu erleben. Die Soul- und Blueslegende Angelika Weiz, die Königin des Jazz Uschi Brüning, die Popinterpretin Katherine Mehrling und der Musicalstar Michael Heller sind ebenfalls dabei. Dirigent des Abends ist Christian Köhler, der dem Wittenberger Publikum durch das Landespolizeiorchester Brandenburg bekannt ist. Begleitet werden die Auftritte zusätzlich durch die Rhythmusgruppe des Landespolizeiorchesters.


Präsidiumsmitglied und Bürgermeister Dr. Oliver Hermann betont: „Ich freue mich, dass wir – trotz Corona – im Juli solch ein qualitativ hochwertiges Konzert anbieten können. Es wird die größte kulturelle Veranstaltung, die wir diesen Sommer in Wittenberge durchführen werden. Ich bedanke mich bei allen, die das ermöglicht haben und insbesondere bei Herrn Beyer für sein Engagement.“

 

Tickets für das Sonderkonzert „Filmmusik am Elbufer“ mit dem Programm „Zurück ins Leben“ sind im Vorverkauf für 30,00 Euro in der Touristinformation Wittenberge zu den Öffnungszeiten von Montag bis Freitag von 9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr sowie am Samstag von 10.00 -16.00 Uhr erhältlich. Telefonisch sind die Kolleg*innen unter 03877 9291 81 oder per E-Mail an erreichbar.

 

Die klassischen Gala-Abende der Elblandfestspiele – ursprünglich für den 9. und 10. Juli 2021 geplant - finden in diesem Jahr Corona-bedingt nicht statt. Tickets behalten für die neuen Termine am 8. und 9. Juli 2022 ihre Gültigkeit, können aber auch zurückgegeben werden. Weitere Informationen dazu gibt es ebenfalls in der Touristinformation Wittenberge.

 

 

Bild zur Meldung: Sonderkonzert mit dem Deutschen Filmorchester Babelsberg am 10. Juli

Fotoserien


Sonderkonzert mit dem Deutschen Filmorchester Babelsberg am 10. Juli (16. 06. 2021)

 
Wetter
 
 

 

 

 
 
Kontakt
 

Stadtverwaltung Wittenberge

August-Bebel-Straße 10

19322 Wittenberge

 

Tel.: (03877) 951 0

Fax: (03877) 951 123

E-Mail:

 
 
Öffnungszeiten Bürgerbüro
 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Montag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Dienstag  8:30-12:00  und 13:00- 18:00 Uhr
Mittwoch  geschlossen
Donnerstag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Freitag  8:30-12:00 Uhr

 

 
 
Startseite     Login     Impressum     Datenschutz