BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Hospizname wurde ausgewählt

Wittenberge, den 16. 06. 2021

Das Haus wurde nach 15 Monaten Bauzeit Ende Januar am Elsternweg eröffnet und unter dem vorläufigen Namen „Hospiz Wittenberge“ der Öffentlichkeit bekannt gemacht. Man einigte sich, die Auswahl eines endgültigen Namens einer eigenen Arbeitsgruppe zu übertragen, um damit einen regionalen Prozess einer Namensfindung anzustoßen.

 

Diese Arbeitsgruppe wählte in ihren geplanten 3 Sitzungen nunmehr den endgültigen Namen des Hauses aus 176 eingegangenen Vorschlägen aus: ELBHOSPIZ „Weiße Berge“.

 

Dr. Michael Schmidt vom Trägerverein Ruppiner Hospiz e.V. und Gesellschafter, organisierte die Treffen und moderierte die Auswahl zur Namensgebung. Weitere Vertreter der AG waren Frau Evelyn Kühnel-Buresch als Mitarbeiterin des Hospizes, Frau Gesa Geiger als Vertreterin der Ehrenamtlichen, Herr Christian Elger als Vertreter der Stadtverordnetenversammlung und Vorsitzender des Sozialausschusses der Stadt Wittenberge und Herr Pfarrer Olaf Glomke als Vertreter des Fördervereins und Fürsprecher des Hospizes.

 

Bei einem ersten Treffen in einer Videokonferenz Mitte April wurden die zahlreichen Vorschläge zunächst zusammengetragen und den sich ergebenden Kategorien zugeordnet. Wichtige Auswahlkriterien dabei waren u.a.: der Klang des zukünftigen Namens, seine Einfachheit und zugleich Klarheit, eine Verbindung zum Anliegen von Hospizarbeit, vor allem aber die Identifikationsmöglichkeit für Mitarbeiter, Hospizgäste und deren Angehörige. Das Prinzip der Gleichwertigkeit in der Behandlung aller Vorschläge war den Mitgliedern der AG stets wichtig.


Die aus den eingegangenen Vorschlägen abgeleiteten Kategorien waren:
1. regionaler Bezug Wittenberge
2. Natur: Pflanzen und Tierwelt
3. Bezüge zur hospizlichen Arbeit („Der Name als Programm“)
4. emotionale und geistige Werte
5. Lebensabschnitte / Lebensbezüge
6. Geschichtliches
7. Märchenanalogien


Nach einer 3-wöchigen kreativen „Denkpause“ zeichnete sich beim zweiten Treffen Anfang Mai, die klare Favoriten-Rolle der ersten Kategorie „regionaler Bezug Wittenberge“ überaschenderweise sehr schnell ab. So konnte nach erneut ausführlicher und würdigender Diskussion auch der anderen Kategorien, eine weitere Eingrenzung auf ca. 18 Vorschläge vorgenommen werden. Zahlreiche einzelne Favoriten trugen mittlerweile die Begriffe: Elbe, Elbland, Elbaue, Elbtal oder den erhabenen Kranich im Namen.


Im dritten Treffen der Arbeitsgruppe Ende Mai musste notgedrungen noch einmal von 18 auf „den einen Vorschlag“ eingegrenzt werden. Jedes Mitglied der AG bekam jetzt das Vorschlagsgebot für nur einen Namen, den es nochmal zu begründen und zu verteidigen galt.


In einer letzten Abstimmung kristallisierte sich dann der Name „Elbhospiz“ mit dem Zusatz „Weiße Berge“ mit klarer Mehrheit heraus. (Anm. Erläuterung: „Weiße Berge“ – Wittenberge kommt von weißer Berg, die Gründer der Stadt Wittenberge hatten bei dieser Namensgebung die weißen Sanddünen an der Elbe, vor Augen. Quelle: Bürgermeister der Stadt Wittenberge, Dr. Oliver Hermann)


Da steht er nun, der Name: ELBHOSPIZ „Weiße Berge“, frisch geboren auf dem Schild. Er steht für die Region und er trägt eine Symbolik in sich, denn viele der Hospizgäste befinden sich auf einem letzten Anstieg (Berg) ihres Lebens und sollen sich dabei unterstützt und aufgehoben fühlen.


Die Mitglieder der Arbeitsgruppe bedanken sich bei den vielen Namensgebern für all die interessanten Vorschläge, auch wenn letztlich nur einer ausgewählt werden konnte, haben doch alle diesen Prozess mitgetragen.

 

Bild zur Meldung: ELBHOSPIZ: Weiße Berge in Wittenberge | Foto: Stephan Michelis

Wetter
 
 

 

 

 
 
Kontakt
 

Stadtverwaltung Wittenberge

August-Bebel-Straße 10

19322 Wittenberge

 

Tel.: (03877) 951 0

Fax: (03877) 951 123

E-Mail:

 
 
Öffnungszeiten Bürgerbüro
 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Montag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Dienstag  8:30-12:00  und 13:00- 18:00 Uhr
Mittwoch  geschlossen
Donnerstag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Freitag  8:30-12:00 Uhr

 

 
 
Startseite     Login     Impressum     Datenschutz