BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Drucken
 

Ahnenforschung im Rathaus

Wittenberge, den 02. 07. 2020

Auf der Suche nach ihrem Vorfahren Friedrich Loesch waren am 2. Juli die Cousinen Dagmar Hellmund aus Odenthal und Monica Kowalzik aus Verden bei Bremen im Rathaus zu Gast. Der besagte Ururgroßvater solle, so wurde beiden berichtet, hier in Wittenberge einmal Bürgermeister gewesen sein. Ein gemeinsamer Blick mit dem amtierenden Bürgermeister Dr. Oliver Hermann auf die Tafel vor dem Sitzungssaal brachte Aufklärung. Friedrich Loesch leitete von 1864 bis 1876 die Geschicke der Elbestadt. Weitere Informationen fanden sich im Stadtarchiv. Der Stadtchronist Otto Zeller schreibt in seinem Buch „über Wittenberges Vergangenheit“ über Friedrich Wilhelm August Loesch: „Anstelle des Bürgermeisters Seeger trat 1864 Bürgermeister Fritz Loesch. Dieser hatte bis dahin in der Stadtverwaltung Wittenberge das Amt des Magistratsassistenten inne. Bürgermeister Lösch war ein sehr sparsamer Herr; nicht bloß, soweit es seine persönlichen Verhältnisse anging, sondern auch in Bezug auf die städtische Verwaltung…“.

 

Foto: Dr. Oliver Hermann zusammen mit Monica Kowalzik und Dagmar Hellmund (r) vor der Tafel der Wittenberger Bürgermeister I Foto: Martin Ferch

Wetter
 
 

 

 

 
 
Kontakt
 

Stadtverwaltung Wittenberge

August-Bebel-Straße 10

19322 Wittenberge

 

Tel.: (03877) 951 0

Fax: (03877) 951 123

E-Mail:

 
 
Öffnungszeiten Bürgerbüro
 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Montag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Dienstag  8:30-12:00  und 13:00- 18:00 Uhr
Mittwoch  geschlossen
Donnerstag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Freitag  8:30-12:00 Uhr

 

 
 
Startseite     Login     Impressum     Datenschutz