Rosenmontag an der Elblandgrundschule Wittenberge

Wittenberge, den 25. 02. 2020

Prinzessinnen, Räuber, Hexen, Feen und viele andere märchenhafte Wesen eroberten am vergangenen Rosenmontag die Elblandgrundschule Wittenberge und machten das Schulgebäude für einen Tag zum Schauplatz des närrischen Treibens. Aber nicht nur hier wurde kräftig gefeiert. Die Schülerinnen und Schüler der vierten, fünften und sechsten Klassen besuchten von 08:30 – 12:00 Uhr die Prignitzer Badewelt in Wittenberge, jedoch nicht nur zum „Faschings-Bade-Vergnügen“. Schwimmstaffel, Streckentauchen und die vom Piratenteam der Prignitzer Badewelt angebotenen Stationen Walkingball, Wellenreiter und Wettrutschen, sorgten für viel Spaß, gute Stimmung und Anstrengung im sportlichen Wettstreit. Wer Lust und Mut hatte, konnte sich auch beim angeleiteten Schnuppertauchen versuchen. Aber egal an welchem Ort die feierlustigen Kinder ihre Zeit verbrachten, es hat allen und nicht nur ihnen sehr viel Freude bereitet.

 

Foto: Die Schülerinnen und Schüler besuchten auch die Prignitzer Badewelt I Foto: Andreas Stiftel