BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Landespolizeiorchester unterstützt Frauenhaus


Bild zur Meldung: Sopranistin Adelya Zabarova mit dem Landespolizeiorchester I Foto: Franziska Lenz



Ein großer Erfolg war am vergangenen Samstag das Neujahrskonzert des Landespolizeiorchesters im Großen Saal des Kultur- und Festspielhauses. Bürgermeister Dr. Oliver Hermann begrüßte am Nachmittag rund 500 Gäste. Das Konzert war in diesem Jahr zeitgleich auch eine Benefizveranstaltung. Der Eintritt war frei. Dafür wurden die Gäste bereits im Vorfeld des Konzerts und auch am Nachmittag der Veranstaltung aufgerufen das Wittenberger Frauenhaus mit einer Spende zu unterstützen. Eine gemeinsame Initiative der Stadtverwaltung, der Polizeiinspektion Prignitz und des Landespolizeiorchesters. Insgesamt über 5000 Euro kamen am Nachmittag und durch Spenden im Vorfeld der Veranstaltung zusammen. Neben dem Bürgermeister bedankte sich auch der Leiter der Polizeiinspektion Prignitz, Mathias Ehrchen, für die Unterstützung. Frauenhäuser böten nicht nur Schutzräume für Betroffene sondern seien auch ein wichtiger Ansprechpartner und Begleiter, z.B. bei rechtlichen Fragen, sagte Ehrchen zur Eröffnung des Konzerts.

Sichtlich erfreut nach zweijähriger Pause wieder im Wittenberger Kultur- und Festspielhaus spielen zu dürfen war Christian Köhler, Dirigent des Landespolizeiorchesters. Das Orchester nahm das Publikum mit auf eine musikalische Reise ins sonnige Italien. Zu hören gab es unter anderem  „Die sizilianische Vesper“ von Giuseppe Verdi, „Rosen aus dem Süden“ von Johann Strauß, „Intermezzo Sinfonico“ von Pietro Mascagni und „La Traviata“-Variationen. Mit dabei war unter anderem auch die russische Sopranistin Adelya Zabarova, die erst jüngst ihr gefeiertes Debut als "Rosalinde" (Die Fledermaus) am Theater Vorpommern feierte. Dr. Christo Christov, Solo-Flötist im Landespolizeiorchester überzeugte mit den bekannten Variationen über die Arie "Libiamo ne´lieti calice", auch besser bekannt als "Brindisi" aus der Oper "La Traviata".

Fotoserien

Benefizkonzert des Landespolizeiorchesters I Fotos: Franziska Lenz (MO, 16. Januar 2023)

Wetter
 
 

 

 

 
 
Veranstaltungen
 
Kontakt
 

Stadtverwaltung Wittenberge

August-Bebel-Straße 10

19322 Wittenberge

 

Tel.: (03877) 951 0

Fax: (03877) 951 123

E-Mail:

 
 
Öffnungszeiten Bürgerbüro
 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Montag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Dienstag  8:30-12:00  und 13:00- 18:00 Uhr
Mittwoch  geschlossen
Donnerstag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Freitag  8:30-12:00 Uhr

 

 
 
Startseite     Login     Impressum     Datenschutz