BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Tag des offenen Denkmals: Steintor öffnete Türen


Bild zur Meldung: Viele Interessierte nutzen den Tages des offenen Denkmals für einen Besuch der Ausstellung im Wittenberger Steintor I Foto: Martin Ferch



Anlässlich des bundesweiten Tages des offenen Denkmals konnten Interessierte am 11. September auch einen Blick ins Wittenberger Steintor werfen. Unter dem Motto „KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz“ lud der Tag des offenen Denkmals dazu ein, sich auf Spurensuche zu begeben und Geschichte und Geschichten am Denkmal zu ermitteln.

Das Wittenberger Steintor öffnete von 10 bis 16 Uhr seine Pforten. Es ist das älteste Gebäude Wittenberges und als ehemaliges Stadttor ein Wahrzeichen der Elbestadt. So mancher Langfinger saß dort seine Strafe ab, denn es diente lange Zeit als Gefängnis und verwahrte Verbrecher und Vagabunden. Die Besucherinnen und Besucher erfuhren in der Ausstellung „Achtung! Alter Turm!“, wie das Stadtgefängnis funktionierte. Besonders die jungen Gäste interessierten sich für die Geheimschriften von Ganoven, die hier erklärt wurden, und probierten auch selbst, mit einem Dietrich den Safe zu knacken. Auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Altstadtführung mit Stadtführerin Birgit Leppin, machten Station am Wittenberger Steintor.

Wetter
 
 

 

 

 
 
Kontakt
 

Stadtverwaltung Wittenberge

August-Bebel-Straße 10

19322 Wittenberge

 

Tel.: (03877) 951 0

Fax: (03877) 951 123

E-Mail:

 
 
Öffnungszeiten Bürgerbüro
 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Montag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Dienstag  8:30-12:00  und 13:00- 18:00 Uhr
Mittwoch  geschlossen
Donnerstag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Freitag  8:30-12:00 Uhr

 

 
 
Startseite     Login     Impressum     Datenschutz