BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Stadtjugendfeuerwehrtag - Wittenberge und Hinzdorf unter den Gewinnern

Wittenberge, den 09. 05. 2022

Insgesamt sieben Jugendfeuerwehren mit zehn Mannschaften in unterschiedlichen Altersklassen waren beim Perleberger Stadtjugendfeuerwehrausscheid am Samstag unter hervorragenden Bedingungen in Groß Buchholz dabei.

Neben den Jugendfeuerwehren der Stadt Perleberg konnten Gastmannschaften aus Wittenberge und Hinzdorf begrüßt werden.

 

Nach der Begrüßung durch Stadtjugendwart Marcus Pfeiffer ergriffen Bürgermeisterin Annett Jura und Stadtwehrführer Maik Müller noch kurz das Wort bevor die Wettkämpfe starteten.

Zu den zu bewältigenden Elementen beim Wettkampf gehörte auf der einen Seite der Löschangriff als Königsdisziplin. Da geht es um Sekunden. Von der Tragkraftspritze aus müssen B- und C-Schläuche bis zur Zielvorrichtung verlegt werden. Mit zwei Trupps am Strahlrohr müssen die Ziele runtergespritzt werden. Die Zeit wird genommen.

Parallel zum Löschangriff findet die Gruppenstafette statt. Die Kinder und Jugendlichen müssen nacheinander starten und verschiedene Aufgaben erfüllen.

Eine wietere Aufgabe ist die Knotenstafette. Hier werden die Kenntnisse im Bereich Stiche und Bunde geprüft. Rettungsleine, Strahlrohr einbinden oder der klassische Zimmermannsschlag werden abgefragt.

Gleich daneben die Erste-Hilfe-Station. Neben theoretischem Wissen wird hier die richtige Handlungsweise beim Auffinden einer bewusstlosen Person geprüft.

Viel zu bewältigen für die Kinder und Jugendlichen zwischen sechs und 18 Jahren. Aber alle sind mit Spaß und Elan dabei. Freuen sich, sich endlich wieder bei einem Ausscheid mit anderen Mannschaften messen zu können.

 

Bei der Siegerehrung durch Stadtjugendwart Marcus Pfeiffer, den stellvertretenden Stadtwehrführer Olaf Kordelle und Lars Wirwich als Vetrter der Stadt Wittenberge wurde es dann spannend.

 

Bei den Floriangruppen 6 bis 8 Jahre war nur eine Mannschaft vertreten, Deshalb konnte sich die Floriangruppe der Jugendfeuerwehr Perleberg hier unangefochten über einen Sieg freuen.

 

Zwei Mannschaften gab es in der Altersklasse Floriangruppen 8 bis 10 Jahre. Hier konnte sich die Floriangruppe der Jugendfeuerwehr Wittenberge den 1. Platz vor den Perlebergern sichern.

 

In der Altersklasse 1 der 10 bis 14jährigen belegte die Jugendfeuerwehr Hinzdorf den ersten Platz vor der gemischten Mannschaft der Jugendfeuerwehren Quitzow und Düpow und der Mannschaft aus Groß Buchholzern.

 

Den Sieg in der Altersklasse 2 (14 bis 18 Jahre) konnte sich die gemischte Mannschaft der Jugendfeuerwehren Quitzow und Düpow vor den Groß Buchholzern sichern.

 

Die neu gegründete Jugendfeuerwehr aus Spiegelhagen nahm in diesem Jahr außerhalb der Wertung teil, sammelte aber schon zahlreich Wettkampferfahrung.

 

Im Rahmen der Siegerehrung konnten sich die Jugendfeuerwehren der Stadt Perleberg noch über eine großzügige Spende freuen. 1000 Euro überbrachte Thomas Mengele von der Volks- und Raiffeisenbank für die Arbeit der Jugendfeuerwehren in der Stadt.

Ein herzliches Dankeschön dafür.

 

Ebenfalls ein großer Dank geht an Steve Hausmann von der Trend Kost GmbH. Er hatte das Mittagessen für die rund 130 Kinder und Jugendlichen sowie Betreuer und Kampfrichter des Stadtjugendfeuerwehrausscheides gesponsort.

 

Überrascht wurde Jugendwart Sebastian Ehrhorn. Der Hinzdorfer erhielt vom stellvertretenden Kreisjugendfeuerwehrwart Jan Kiewert das Ehrenzeichen der Landesjugendfeuerwehr Brandenburg in Bronze für sein Engagement in der Hinzdorfer Jugendfeuerwehr und darüber hinaus.

 

Als besonderes Highlight gab es für Kameradin Sophie Gäde im Anschluss an die Siegerehrung eine extra Dusche im Wasserbehälter. Sie wechselte im vergangenen Jahr aus der Jugendfeuerwehr Quitzow in die Einsatzabteilung und erhielt jetzt ihre „Taufe“.

 

Alle Mannschaften, die am Stadtjugendfeuerwehrausscheid teilgenommen haben, können beim Kreisausscheid am 18. Juni in Uenze starten.

 

 

Floriangruppe unter 8 Jahre (6 bis 8 Jahre)

1. Platz Perleberg

 

Floriangruppe unter 10 Jahren (8 bis 10 Jahre)

1. Platz Wittenberge

2. Platz Perleberg

 

Altersklasse 1 (10 bis 14 Jahren)

1. Platz Hinzdorf

2. Platz Quitzow/Düpow

3. Platz Groß Buchholz

4. Platz Perleberg

 

Altersklasse 2 (14 bis 18 Jahren)

1. Platz Quitzow/Düpow

2. Platz Groß Buchholz

3. Platz Perleberg

 

Text: Kreisfeuerwehrverband Prignitz

 

Bild zur Meldung: Wittenberge gewann mit der Floriangruppe unter 10 Jahren I Foto: Beate Mundt

Wetter
 
 

 

 

 
 
Veranstaltungen
 
Kontakt
 

Stadtverwaltung Wittenberge

August-Bebel-Straße 10

19322 Wittenberge

 

Tel.: (03877) 951 0

Fax: (03877) 951 123

E-Mail:

 
 
Öffnungszeiten Bürgerbüro
 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Montag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Dienstag  8:30-12:00  und 13:00- 18:00 Uhr
Mittwoch  geschlossen
Donnerstag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Freitag  8:30-12:00 Uhr

 

 
 
Startseite     Login     Impressum     Datenschutz