Leseprobe für den Volkstrauertag

Wittenberge, den 09. 11. 2021

Am Gedenken zum Volkstrauertag nehmen auch in diesem Jahr wieder Schülerinnen und Schüler des Marie-Curie-Gymnasiums in Wittenberge teil. Die angehenden Abiturienten und Abiturientinnen der elften Klassenstufe werden am kommenden Sonntag verschiedene Texte, darunter „Gespräch mit einem Überlebenden“ von Erich Fried und „Kindersoldaten“ von Heidrun Gemähling, vorlesen. Am 9. November probten die Schüler und Schülerinnen schon einmal zusammen mit ihrer Lehrerin und stellvertretenden Schulleitern Gabriele Wulf. Neben den Schülerinnen nehmen an der Gedenkveranstaltung auch Bürgermeister Dr. Oliver Hermann und Stadtverordnetenvorsitzender Karsten Korup teil. Die Gedenkveranstaltung beginnt am 14. November, um 11:30 Uhr an der Gedenkstätte auf dem städtischen Friedhof.

 

Bild zur Meldung: v.l.n.r: Ahmadi Nahid, Eliza Heinrich, Lena Richter, Emilia Rosenbaum, Klara Schmidt, Elisabeth Stanke und Lars Thiele I Foto: Martin Ferch