Stadtspaziergang zum Kriegsende am 30. Oktober

Wittenberge, den 20. 10. 2021

Der letzte Tag der Ausstellung „Kriegsende in der Prignitz. Das Jahr 1945 in Perleberg und Wittenberge“ ist zwar am 29. Oktober, doch am 30. Oktober öffnet der Ausstellungskurator Lennart Gütschow um 13 Uhr ein letztes Mal in Wittenberge die Türen zur Sonderausstellung und steht für Fragen gern bereit. Der Eintritt beträgt 3 Euro.

Anschließend um 14 Uhr beginnt wegen des regen Interesses ein weiterer thematischer Rundgang durch die Stadt. Bei diesem Begleitangebot zur Sonderausstellung wird Lennart Gütschow an verschiedenen Orten in der Stadt über die Geschehnisse am Ende des Zweiten Weltkrieges berichten. Der Stadtrundgang ist kostenfrei. Termin und Treffpunkt ist der 30.10.2021 im Stadtmuseum in der Putlitzstraße 2. Endpunkt ist der Park vor dem Haupteingang des Zentralfriedhofes.

Eine Voranmeldung hierzu ist aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl bis Freitag, 29.10., notwendig ( / 03877/405266).

 

Bild zur Meldung: Lennart Gütschow wird an verschiedenen Orten in der Stadt über die Geschehnisse am Ende des Zweiten Weltkrieges berichten I Foto: Martin Ferch