Peter und der Wolf in der Elblandgrundschule


Bild zur Meldung: Im Atrium der Grundschule entführten die Musiker das junge Publikum in die Welt von „Peter und der Wolf“I Foto: Martin Ferch



Einen nicht alltäglichen Vormittag erlebten die Schülerinnen und Schüler der Elblandgrundschule am 24. September. Im Rahmen der der Programmreihe "Klanglandschaft Prignitz" waren Musiker und Musikerinnen des Kammerorchesters unter den Linden zu Gast. Im Atrium der Grundschule entführten die Musiker das junge Publikum in die Welt von „Peter und der Wolf“, dem berühmten musikalischen Märchen von Sergeij Prokofieff. Zuvor gab das Ensemble einen Einblick in die verschiedenen Instrumente. Darunter Violine, Flöte, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott. In Prokofieffs Märchen übernehmen die Instrumente die Rolle von Peter und der ihn im Märchen begleitenden Tiere. Das Kammerorchester unter den Linden ist ein freies professionelles Ensemble aus Berliner Musikern und Musikerinnen mit dem Schwerpunkt auf musikalischer Jugendarbeit. Unterstützt wurde das Konzert durch Eltern und auch durch die Sparkasse Prignitz. Schulleiter Thorsten Grabau bedankte sich zur Eröffnung bei der Wittenberger Regionalbereichsleiterin Melanie Möller und bei Martin Seemann, Musiker und Mitinitiator der Programmreihe „Klanglandschaft Prignitz“.