BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Drucken
 

monatlicher Probealarm in Wittenberge

Wittenberge, den 14. 09. 2020

Nach dem vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe initiierten bundesweiten Warntag, der am 10. September stattfand, plant auch die Stadt Wittenberge eine regelmäßige Erprobung der Sirenen im Stadtgebiet. Derzeit befinden sich insgesamt fünf solcher Anlagen in Wittenberge. Eingesetzt werden sie im Katastrophenfall, bei Großschadenslagen wie Großbränden, Hochwasserlagen sowie bei Bombenentschärfungen. Um die Einsatzfähigkeit der Sirenen zu testen findet ab dem 16. September, an jedem dritten Mittwoch im Monat, um 12 Uhr ein Probealarm statt. Ausgelöst wird der Alarm durch die Feuer- und Rettungsleitstelle Nord-West Potsdam. Gleichzeitig wird auch der Probealarm der Funkmeldeempfänger der Kameraden der Feuerwehr durchgeführt. Mit den Tests schließt sich Wittenberge den bereits bestehenden dreiwöchigen Überprüfungen der Anlagen durch den Landkreis Prignitz an. Besonders in kleineren Ortschaften kommt den Sirenen eine besondere Bedeutung zu, da hier nicht nur die Bevölkerung, sondern auch die Feuerwehr mittels Sirene alarmiert wird.

 

Foto: Das Rathaus in Wittenberge I Foto: Martin Ferch

Wetter
 
 

 

 

 
 
Kontakt
 

Stadtverwaltung Wittenberge

August-Bebel-Straße 10

19322 Wittenberge

 

Tel.: (03877) 951 0

Fax: (03877) 951 123

E-Mail:

 
 
Öffnungszeiten Bürgerbüro
 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Montag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Dienstag  8:30-12:00  und 13:00- 18:00 Uhr
Mittwoch  geschlossen
Donnerstag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Freitag  8:30-12:00 Uhr

 

 
 
Startseite     Login     Impressum     Datenschutz