Dachausbau und Innensanierung der Jahnschule

Wittenberge, den 09. 09. 2020

Die Komplettsanierungen der Toiletten in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Grundschule sind seit wenigen Tagen abgeschlossen. Auf allen Etagen des Schulhauses wurden sowohl die Fliesen, Trennwende, Heizkörper und auch die Toiletten, Waschbecken und weiteren Sanitäreinrichtungem erneuert. Auch die Wände erhielten einen neuen Anstrich. Gefördert wurde die umfangreiche Maßnahme mit rund 290.000 Euro aus dem Kommunalinvestitionsfördergesetz II. Der Eigenanteil der Stadt beträgt 32.000 Euro

Derweil geht der Ausbau im Dachgeschoss der Jahnschule zügig voran. Hier entstehen derzeit zwei zusätzliche Räume, wovon einer zukünftig den Computerraum der Grundschule beherbergen soll. Der jetzige Computerraum kann dann als zusätzliches Klassenzimmer genutzt werden. Auch das zweite Zimmer im Dachgeschoss soll den Lehrkräften und Schülern der Einrichtung perspektivisch als kleines Klassenzimmer zur Verfügung stehen. Derzeit werden beide Räume isoliert. In den vergangenen Wochen wurden die Räume statisch verstärkt, auch neue, große Dachfenster wurden bereits eingebaut. Zum jetzt beginnenden Innenausbau gehören neben der Elektroinstallation auch die neuen Deckenkonstruktionen samt Leuchtmittel in beiden Räumen sowie neue Fußböden. Noch in diesem Jahr sollen die Arbeiten angeschlossen sein. Die Gesamtkosten des Ausbaus betragen 410.000 Euro. Bei 250.000 Euro davon handelt es sich um vorzeitig bezahlte Ausgleichsbeiträge des Sanierungsgebietes Jahnschulviertel. Hinzukommen Mittel des Landes zur Unterstützung Kommunaler Integrationsangebote.

 

Bild zur Meldung: Dachausbau und Innensanierung der Jahnschule

Fotoserien


Dachausbau und Innensanierung der Jahnschule (Fotos: Martin Ferch) (09. 09. 2020)