Wittenberge auf der Grünen Woche

Wittenberge, den 23. 01. 2020

Wittenberges Bürgermeister und Vorsitzender des Tourismusverbandes Prignitz,  Dr. Oliver Hermann warb am 22. Januar zusammen Landrat Torsten Uhe und weiteren Vertretern des Landkreises auf der Grünen Woche in Berlin für die Reiseregion Prignitz und touristische Angebote in der Elbestadt Wittenberge. Beim Prignitz-Tag in der Brandenburg-Halle präsentierte sich die Region einen Tag lang auf der Bühne von Antenne Brandenburg. Im Mittelpunkt standen Regionale Produkte und regionale Highlights. Geworben wurde in Berlin auch für die thematischen Stadtführungen in Wittenberge.

Mit dabei: Burkhard Genth in der Rolle des Fabrikbesitzers Karl Singer mit schwarzem Anzug und Melone. Die thematischen Stadtführungen erfreuen sich in Wittenberge wachsender Beliebtheit. Auch Wittenberger Gastronomen und Anbieter präsentierten sich in diesem Jahr wieder in Berlin. Darunter die Elbland Mosterei, das Tee- und Kaffeehaus sowie das Hotel & Brauhaus „Alte Ölmühle“.

Nächstes Jahr steht die Industriekultur auf der Grünen Woche im Vordergrund. Hier möchte sich die Stadt Wittenberge mit einem eigenen Stand in der Brandenburghalle präsentieren.

 

Foto: Simone Albers (2.v.l) vom Bereich Marketing des Eigenbetriebs Kultur,- Sport- und Tourismusbetrieb Wittenberge und Burkhardt Genth alias Karl Singer (2.v.r) warben für die thematischen Stadtführungen in Wittenberge I Foto: Mike Laskewitz