BannerbildBannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Klimaschutzmanager (m/w/d) in Vollzeit

Allgemeines:

Die Stelle umfasst im Wesentlichen folgende Aufgabengebiete:

 

  • Erstellung und Umsetzung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes nach den Vorgaben der Kommunalrichtlinie
  • Koordination und Steuerung des Prozesses der Konzepterstellung unter Einbezug von Verwaltung, externen Dienstleistern und Öffentlichkeit
  • Initiierung von Beteiligungsprozessen innerhalb und außerhalb der Verwaltung
  • Entwicklung von Strategien, Zielen und konkreten Klimaschutzmaßnahmen in den kommunalen Handlungsfeldern
  • Eigenständige Projektentwicklung und interdisziplinäre Projektarbeit mit internen und externen Akteuren
  • Monitoring und Controlling des kommunalen Klimaschutzes
  • Vorbereitung politischer Beschlüsse sowie Berichterstattung in politischen Gremien
  • Fördermittelakquise, Beratung und Information, Organisationbegleitende Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit
Anforderungen:

Ihr Profil:

 

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Umweltwissenschaften, des Umweltingenieurwesens, der Geographie, Stadt- und/oder Raumplanung oder einer vergleichbaren Fachrichtung mit engem Bezug zum Klimaschutz
  • Persönliche Motivation und Engagement für Umwelt- und Klimaschutz
  • Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Klimaschutz, Klimaanpassung, Erneuerbare Energien und kommunales Energiemanagement
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Prozess- und Projektmanagement, in der Fördermittelakquise sowie in Moderations- und Präsentationstechniken
  • Sicheres und freundliches Auftreten, sehr gute kommunikative Fähigkeiten und Überzeugungskraft
  • Selbstständiges, eigenverantwortliches sowie strukturiertes und kreatives Arbeiten
  • Flexibilität, Zuverlässigkeit, interkulturelle Kompetenzen sowie ein hohes Maß an Kooperations- und Teamfähigkeit
  • darstellerische Fähigkeiten in Wort und Bild
  • sichere PC-Kenntnisse
Leistungen:

Wir bieten:

 

  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiale Zusammenarbeit in einem motivierten Team
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeit
  • eine auf zunächst 2 Jahre befristete Vollzeitstelle (40 h/Woche)
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (VKA)
Bewerbungsunterlagen:

Die Stellenbesetzung erfolgt aufgrund der Förderbedingungen zunächst befristet für zwei Jahre. Auch über den Förderzeitraum hinaus streben wir eine langfristige Etablierung des Klimaschutzmanagements in der Stadtverwaltung an.

 

Wenn Sie diese Aufgabe interessiert und Sie die Voraussetzungen erfüllen, senden Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 15.12.2021 postalisch an die Stadtverwaltung Wittenberge, Hauptamt, August-Bebel-Straße 10, 19322 Wittenberge oder per E-Mail an .

 

Nach der Bewerbungsfrist eingehende Unterlagen bleiben unberücksichtigt. Ein Anspruch auf Erstattung von Bewerbungskosten besteht nicht. Allgemeine Informationen über die Stadt Wittenberge finden Sie im Internet unter www.wittenberge.de.

 

Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Ansonsten werden die Unterlagen von nicht berücksichtigten Bewerber/innen nach Ablauf von 6 Monaten nach Bewerbungsschluss vernichtet bzw. können bei der eingereichten Stelle abgeholt werden.

Kontakt:
Stadt Wittenberge
August-Bebel-Straße 10
19322 Wittenberge

Telefon (03877) 951-0 Zentrale
Telefax (03877) 951-123

E-Mail E-Mail:
www.wittenberge.de

Mehr über Stadt Wittenberge [hier].



Wetter
 
 

 

 

 
 
Kontakt
 

Stadtverwaltung Wittenberge

August-Bebel-Straße 10

19322 Wittenberge

 

Tel.: (03877) 951 0

Fax: (03877) 951 123

E-Mail:

 
 
Öffnungszeiten Bürgerbüro
 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Montag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Dienstag  8:30-12:00  und 13:00- 18:00 Uhr
Mittwoch  geschlossen
Donnerstag  8:30-12:00  und 13:00- 16:00 Uhr
Freitag  8:30-12:00 Uhr

 

 
 
Startseite     Login     Impressum     Datenschutz